Das Suevenleben besteht aus dem alltäglichen Leben der Sueven  miteinander, vor allem derer, die “auf” dem Haus wohnen, sowie einer Vielzahl von Veranstaltungen, die der jeweilige Aktivitas-Vorstand für das aktuelle Semester organisiert.  Höhepunkte des Sueven-Lebens sind jeweils die Stiftungsfeste, vor allem diejenigen im Sommer mit dem “Familientag” am Sonntag.

Nach dem Studium nutzen viele Sueven als “KRAS-Mitglieder” die Gelegenheit, die Freundschaftsbande an einem der Stammtische besonders zu pflegen.